Inzwischen gibt es für fast alle bestehenden "DSL light" Anschlüsse die Möglichkeit, diesen kostenlos auf einen RAM-Anschluss umzustellen. Diesen gibt es in zwei Varianten:

  • DSL 2000 RAM
    Bei bisherigen, festen Bandbreiten unter 1000 kBit/s wird die Geschwindigkeit nun variabel verhandelt. Wir konnten hier dann statt 384 kBit/s nun immerhin Werte von mindestens 1400 kBit/s bis zu Höchstwerten von über 2100 kBit/s messen.
  • DSL 6000 RAM
    Bei bisherigen, festen Bandbreiten zwischen 2000 und 5000 kBit/s wird die Geschwindigkeit nun variabel verhandelt.

Wichtig ist jedoch vor dem Wechsel die Überprüfung des Modems. Es gilt zwar die Regel, dass jeder ADSL2+ (DSL 16.000) fähiger Router die Methode unterstützen soll, jedoch sieht die Praxis anders aus. Gerade Geräte der ersten Generation mit ADSL2+ bauen keine dauerhaft stabile Verbindung auf!